Kein Herbstgedicht! – Gedicht

Kein Herbstgedicht! – Gedicht

Ein Gedicht, anlässlich der schlimmen Ereignisse in Chemnitz im August/September 2018. Über die Gefahr die aus übereifriger Meinungsbildung und blinder Vertrautheit in die Medien oder Gruppen entstehen kann und wie schnell die Menschlichkeit und Toleranz auf der...

mehr lesen
Das Wesen des Bildes – Gedicht

Das Wesen des Bildes – Gedicht

Ein Gedicht über all die Dinge die ein Bild in uns auslösen kann. Die Gefühle und Gedanken. Erinnerungen und Sehnsüchte. Chemnitz. August 2018. Das Wesen des Bildes Eingefangen stellt es dar Was einmal ist Und einmal war Hält im Rahmen die Gedanken Und Gefühle ohne...

mehr lesen
Das namenlose Haus – Gedicht

Das namenlose Haus – Gedicht

Ein Gedicht über ein Haus der Entscheidungen und dessen Zukunft, seine Auswirkungen und Hinterlassenschaften. Chemnitz. Juli 2018. Das namenlose Haus Verlassen steht es im Schatten längst vergangener Tage. Und wie grüne Schlangen rankt sich die Zeit an ihm empor....

mehr lesen

Halt! Keine Mausbewegung!

Jetzt bist Du einmal auf meiner Seite Pohlimag gelandet, dann kann ich auch verlangen das Du ihr fünf Minuten eine Chance gibst. Oder anders gesagt: Nimm Dir etwas Dichtzeit und lass dich dazu einladen durch selbstgeschriebene Gedichte, PoetrySlam-Texte und Kurzgeschichten zu stöbern.

Wie unhöflich von mir.

Ich habe mich noch gar nicht vorgestellt. Mein Name ist Carsten “Pohli” Pohl und ich bin Autor und der Kerl hinter Pohlimag. Meine Güte klingt das hochtragend. Aber neben Poet, Lyriker, oder Dichter, war das noch der bescheidensten Titel um zu beschreiben was ich einfach nicht lassen kann: Selbstgeschriebene Gedichte und andere Texte.

Mal lustig, mal verliebt, mal gesellschaftskritisch oder melancholisch. Ich bin vielseitig und hoffe das ist die Seite mit ihren Texten in Deinen Augen auch.

Ich lade dich recht herzlich dazu ein, ein wenig Zeit hier zu verbringen. Stöbere etwas herum und wenn Dir danach ist, dir das was ich mache gefällt und Du zukünftig immer mal wieder etwas von mir lesen willst,  dann folge mir doch auf FacebookTwitter, oder Instagram.

Mehr zu meiner Person und wie es zu der Möglichkeit gekommen ist das Du dich auf diese Seite hast verirren können, liest Du hier: Carsten Pohl .

Ach … Noch eine Sache zum Schluss …

Mich gibt es auch schon zu kaufen. Also mich in Buchform. Also nicht mich, sondern ein Buch. Auch wenn ich selbst ebenfalls mit sehr vielen Seiten glänzen kann. Schau es dir doch mal an. Das ist doch nun wirklich nicht zu viel verlangt! 🙂

Jetzt neu auf Amazon!

Viele weitere Gedichte und Texte findet Ihr zu jeder Zeit in der Kategorie Blog: Einfach hier klicken

Neu Erschienen: Dichtzeit

Dichtzeit von Carsten Pohl

In über 50 Texten geht es um die Liebe, unsere Gesellschaft oder kleine, gefühlvolle Momente. Aber auch skurrile Dinge dürfen nicht fehlen. Ferdinand der Frosch hat mit Vorurteilen der Waldbewohner zu kämpfen und Buddha schickt eine listige Ratten in ein Abenteuer rund um die Tierkreiszeichen. Kurz um: Es ist für jeden etwas dabei! Und das Beste – Die Gedichten aus “Was für ein Jahr!” gehören genauso zu dieser Sammlung, wie die frühen Werke des Gesammelte Werke von Carsten Pohl. Dichter und Autor von “Was für ein Jahr! – Ein Jahr kann auch ganz witzig sein!” . Autors.

Jetzt bestellen

Gedichtband: Was für ein Jahr!

Gedichtband - Was für ein Jahr!

Warum schneit es manchmal nicht im Winter? Wie streiten sich Blätter? Finden Monster Halloween gut? Solche Fragen beantwortet der Gedichtband „Was für ein Jahr!“ und nimmt Euch mit einem Augenzwinkern mit auf die Reise durch ein Jahr voller witziger Momente. Verpackt als Frühlings- , Herbst- , oder Wintergedicht findet jede Jahreszeit und geliebte Feste wie Ostern und Weihnachten, ihren Platz darin.

Jetzt bestellen

Lass es heraus - Jetzt auch in Audio und bunt!

von Carsten Pohl | Lass es heraus

error: Dieser Inhalt ist geschützt!