Kein Herbstgedicht! – Gedicht

Ein Gedicht, anlässlich der schlimmen Ereignisse in Chemnitz im August/September 2018. Über die Gefahr die aus übereifriger Meinungsbildung und blinder Vertrautheit in die Medien oder Gruppen entstehen kann und wie schnell die Menschlichkeit und Toleranz auf der...

Das Wesen des Bildes – Gedicht

Ein Gedicht über all die Dinge die ein Bild in uns auslösen kann. Die Gefühle und Gedanken. Erinnerungen und Sehnsüchte. Chemnitz. August 2018. Das Wesen des Bildes Eingefangen stellt es dar Was einmal ist Und einmal war Hält im Rahmen die Gedanken Und Gefühle ohne...

Das namenlose Haus – Gedicht

Ein Gedicht über ein Haus der Entscheidungen und dessen Zukunft, seine Auswirkungen und Hinterlassenschaften. Chemnitz. Juli 2018. Das namenlose Haus Verlassen steht es im Schatten längst vergangener Tage. Und wie grüne Schlangen rankt sich die Zeit an ihm empor....

Die kleine Wolke – Kindergedicht

Ein Kindergedicht über die kleine Wolke, welche der heißen Sonne die Stirn bietet und ziemlich sauer auf die anhaltende Hitze reagiert! Chemnitz. Juli 2018 Die kleine Wolke⠀ ⠀ Es schwob im Blau der Himmelspracht,⠀ Ganz allein die kleine Wolke.⠀ Sie war...

Wenn Mücken entzücken! – Gedicht

Sommergedicht "Wenn Mücken entzücken!" aus dem Gedichtband "Was für ein Jahr!" (Amazon:[amazon_textlink asin='152170905X' text='Was für ein Jahr!' template='PriceLink' store='pohlimag-21' marketplace='DE' link_id='bc996258-851b-11e8-ab8f-df7adee48fa2']), über den...

Alles im Fluss

  Alles im Fluss  sagt man bekanntlich, wenn es läuft. An einem sonnigen Tag sieht so ein Fluss, wenn alles läuft, wirklich hübsch aus. Hierbei handelt es sich um den Fluss "Chemnitz", der sich quer durch die gleichnamige Stadt zieht. Entstanden ist das Foto im...

Kores Frühling – Gedicht

Das Frühlingsgedicht Kores Frühling, über das Wesen von Persephone und ihrem Weg zur Heimat. Mai 2018. Kores Frühling Und frohen Geistest Von dunklen Ketten neu befreit Steigt Sie empor, dem Licht entgegen Voll des Lebens Fröhlichkeit Sie legt ab vom Grau Umkleidet...

Schnecken Wetten – Gedicht

Ein lustiges Gedicht, über die Sucht der Schnecken beim Glücksspiel. Vorsicht vor dem Risiko, sonst ist schnell das Haus weg! April 2018. Schnecken Wetten Im Garten auf so manchen Strecken Wetten miteinander Schnecken. Und oft dreht sich das ganze Dealen Um die...

Der Turm – Gedicht

Ein Gedicht, mit dem Titel "Der Turm", über das Gefühl anzukommen, willkommen zu sein, geschützt zu sein und jemanden das Gefühl weiter zu geben. April 2018. Der Turm Und am Ende steht der Turm Allein Doch zeigt er dir sein Licht Gibt Damit Du Wege findest Leuchtet...

Teure Ostern – Gedicht

Das Ostergedicht Teure Ostern, mit einem lustigen, aber kritischen Blick auf unser Osterfest. Ein Gedicht für Erwachsene, über den Stellenwert des Osterfestes in unserer heutigen Zeit. März 2018. Carsten Pohl. Teure Ostern Sehr bald schon kommt die Ostserzeit, Da...

Gedichte von Carsten Pohl

Spätestens nach der Überschrift Gedichte von Carsten Pohl denke ich, ich verrate Euch nichts Neues, wenn ich sage, dass sich meine Seite hauptsächlich um Gedichte, Texte und Geschichten dreht. Wer erst jetzt darauf gekommen ist, hat natürlich noch immer die Möglichkeit diese Seite auf dem schnellsten Wege zu verlassen. Doch dann würde er von mir völlig subjektiv gesehen, sehr schöne Satzkombinationen verpassen, welche manchmal mit Witz, manchmal mit Gefühl und ab und zu mit einer Portion Nachdenken, zu kleinen und großen Gedichten zusammengestellt wurden.

 

Klingt interessant? Dann bleib doch einfach da und gebe mir die Chance dich mit etwas Dichtzeit zu begeistern.

Kein Herbstgedicht! – Gedicht

Kein Herbstgedicht! – Gedicht

Ein Gedicht, anlässlich der schlimmen Ereignisse in Chemnitz im August/September 2018. Über die Gefahr die aus übereifriger Meinungsbildung und blinder Vertrautheit in die Medien oder Gruppen entstehen kann und wie schnell die Menschlichkeit und Toleranz auf der...

Das namenlose Haus – Gedicht

Das namenlose Haus – Gedicht

Ein Gedicht über ein Haus der Entscheidungen und dessen Zukunft, seine Auswirkungen und Hinterlassenschaften. Chemnitz. Juli 2018. Das namenlose Haus Verlassen steht es im Schatten längst vergangener Tage. Und wie grüne Schlangen rankt sich die Zeit an ihm empor....

Die kleine Wolke – Kindergedicht

Die kleine Wolke – Kindergedicht

Ein Kindergedicht über die kleine Wolke, welche der heißen Sonne die Stirn bietet und ziemlich sauer auf die anhaltende Hitze reagiert! Chemnitz. Juli 2018 Die kleine Wolke⠀ ⠀ Es schwob im Blau der Himmelspracht,⠀ Ganz allein die kleine Wolke.⠀ Sie war...

Alles im Fluss

Alles im Fluss

  Alles im Fluss  sagt man bekanntlich, wenn es läuft. An einem sonnigen Tag sieht so ein Fluss, wenn alles läuft, wirklich hübsch aus. Hierbei handelt es sich um den Fluss "Chemnitz", der sich quer durch die gleichnamige Stadt zieht. Entstanden ist das Foto im...

Schnecken Wetten – Gedicht

Schnecken Wetten – Gedicht

Ein lustiges Gedicht, über die Sucht der Schnecken beim Glücksspiel. Vorsicht vor dem Risiko, sonst ist schnell das Haus weg! April 2018. Schnecken Wetten Im Garten auf so manchen Strecken Wetten miteinander Schnecken. Und oft dreht sich das ganze Dealen Um die...

Teure Ostern – Gedicht

Teure Ostern – Gedicht

Das Ostergedicht Teure Ostern, mit einem lustigen, aber kritischen Blick auf unser Osterfest. Ein Gedicht für Erwachsene, über den Stellenwert des Osterfestes in unserer heutigen Zeit. März 2018. Carsten Pohl. Teure Ostern Sehr bald schon kommt die Ostserzeit, Da...

error: Dieser Inhalt ist geschützt!