Huch? Wo sind denn all die Gedichte hin??

Keine Sorge! Ich räume gerade etwas auf, strukturiere um und mache neu.

Das alte Design war hoffnungslos veraltet, da ich auch kaum noch Zeit gefunden hatte das ganze Thema zu pflegen. Ich werde daher etwas ruhiger machen, weg von der Veröffentlichung auf Amazon und zurück zu den Wurzeln.

Zwar schreibe ich noch immer sehr gerne, aber dennoch fehlt mir schon seit über einem Jahr die Muse. Mag es von der Hektik kommen, von meinen zwei Berufen oder einfach davon, dass ich selbst nicht weiß, welches Thema ich anfassen soll, bei all dem was gerade so passiert.

Ich hoffe ihr könnt mir verzeihen und findet immer mal wieder den Weg auf meine Seite.

Feedback ist natürlich zu jeder Zeit gern gesehen. 🙂

Heimweh – Gedicht

Heimweh – Gedicht

Das Gedicht " Heimweh " über das Gefühl in seiner Heimat geborgen zu sein und sich nach seinem Haus und Hof zu sehnen. August 2017. Carsten Pohl. Chemnitz. Heimweh Dort wo du aufsteigst steilen Pfades Zu dem Gipfelkreuz empor Dort wo du unermüdlich wanderst Um ferne...

mehr lesen
Fernweh – Gedicht

Fernweh – Gedicht

Das Gedicht " Fernweh " über das Gefühl in die Ferne gezogen zu werden und die Sehnsucht nach Abenteuern. August 2017. Carsten Pohl. Chemnitz. Fernweh Wo Du nur die Berge siehst, Sehe ich Geschichten die entstehen Ich sehe Abenteuer wachsen Geheime Wege ihre Bahnen...

mehr lesen
Sohn – Gedicht

Sohn – Gedicht

Ein Gedicht, oder kleiner PoetrySlam, in jedem Fall ein Text über die Liebe eines Vaters zu seinem Sohn. August 2017. Chemnitz. Carsten Pohl. Sohn Ich liebe ihn Weil er mich zur Weißglut bringt Weil er des Öfteren singt Und dabei seinen Träumen nachhängt Den Alltag...

mehr lesen
Lass es heraus! – PoetrySlam

Lass es heraus! – PoetrySlam

Wie wichtig es ist seinem inneren Drang zu folgen und den Mut zu haben, wichtige und bewegende Worte zu Papier, oder zur Sprache zu bringen, möchte der PoetrySlam-Text "Lass es heraus!" verdeutlichen. August 2017. Carsten Pohl. Chemnitz. Lass es heraus! Was war das...

mehr lesen
Was für ein Jahr! – Veröffentlicht

Was für ein Jahr! – Veröffentlicht

Hä? Wie jetzt!? Das gibt es doch schon längst! Stimmt. Der Gedichtband "Was für ein Jahr!" Wurde mit dem Sommergedicht "Wenn Mücken Entzücken" endlich komplett und obendrauf gab es noch eine Einleitung in Reimform. Doch war das für mich nicht der Schluss, denn mit dem...

mehr lesen
error: Dieser Inhalt ist geschützt!