Tut Weh! – Gedicht

Tut Weh! – Gedicht

Das Gedicht “Tut Weh!” über das Gefühl heimatlos und fremd zu sein. Nur noch gehalten von Erinnerungen an die Heimat. September 2017. Carsten Pohl. Chemnitz. Tut weh! Dort wo du sicheren Schrittes gehst, Versinkt mein Fuß im Moor der Fremde Dort wo du...
Im Spiegel – PoetrySlam

Im Spiegel – PoetrySlam

Der Text „Im Spiegel“ über das Zweifeln an sich selbst und überflüssiger, negativer Gedanken und Ängste. September 2017. Carsten Pohl. Chemnitz. Im Spiegel Ich bin mir sicher, dass es viele schon getan haben. Sich vor einen Spiegel gestellt und gefragt...
Sohn – Gedicht

Sohn – Gedicht

Ein Gedicht, oder kleiner PoetrySlam, in jedem Fall ein Text über die Liebe eines Vaters zu seinem Sohn. August 2017. Chemnitz. Carsten Pohl. Sohn Ich liebe ihn Weil er mich zur Weißglut bringt Weil er des Öfteren singt Und dabei seinen Träumen nachhängt Den Alltag...
Lass es heraus! – PoetrySlam

Lass es heraus! – PoetrySlam

Wie wichtig es ist seinem inneren Drang zu folgen und den Mut zu haben, wichtige und bewegende Worte zu Papier, oder zur Sprache zu bringen, möchte der PoetrySlam-Text “Lass es heraus!” verdeutlichen. August 2017. Carsten Pohl. Chemnitz. Lass es heraus!...